Arbeitskreis - Förderverein - Museum

Aktuelles

Aktion "Wir für Oberhessen" - Stimmen Sie für das Muna-Museum!

Der Förderverein MUNA-Museum beteiligt sich am diesjährigen Förderwettbewerb "Wir für Oberhessen", der vom regionalen Energieversorger OVAG veranstaltet wird. Der Sieger erhält eine Fördersumme von 2.000 Euro und die 40 Bestplatzierten eine Fördersumme von mindestens 200 Euro. Die Gewinner der Aktion werden in einer Online-Abstimmung ermittelt, die bis zum 30. Juni 2017 läuft.

Unser Verein plant eine Erweiterung der Angebote in der Dauerausstellung im Muna-Museum. In diesem Rahmen möchten wir auf dem Mediendisplay in der Dauerausstellung künftig zwei neue Filme zeigen, in denen die Munitionsanstalt und ihre Bauten einschließlich deren Funktion und Geschichte dargestellt werden. Einer der Filme soll einen visualisierten Rundgang durch das Gelände der Muna beinhalten, der unseren Besuchern weitere Hintergrundinformationen für die Gelände-Führungen oder eigene Wanderungen durch den Oberwald vermittelt. Die Filme sollen professionell gemacht und so gestaltet werden, dass sie auch als Angebot für Schulklassen bzw. Kinder und Jugendliche geeignet sind, denen wir die Muna als Teil der NS-Vergangenheit unserer Region näherbringen wollen. In die Filme eingearbeitet werden sollen unter anderem die historischen Bilder aus der Betriebszeit der Luftmunitionsanstalt Hartmannshain, die unser Verein in den vergangenen Jahren von verschiedenen Spendern erhalten hat und die bisher noch nicht dauerhaft öffentlich gezeigt werden konnten.

Wir rufen daher auf, bei der Online-Abstimmung von "Wir für Oberhessen" teilzunehmen und für unser Projekt zu stimmen. Die Abstimmung ist über den im Folgenden genannten Link möglich: https://wir-fuer-oberhessen.de/abstimmen/736.html

Führungen durch das Muna-Gelände 2017

Für alle geschichtlich Interessierten gibt es zwischen April und Oktober 2017 wieder die Gelegenheit, das Gelände der ehemaligen Luftmunitionsanstalt Hartmannshain - mit seinen zahlreichen baulichen Hinterlassenschaften und seiner wechselhaften Vergangenheit - in einer Führung unter fachkundiger Leitung kennenzulernen.

An sieben Terminen im Jahr 2017 bietet der Förderverein MUNA-Museum Grebenhain e. V. bietet zwischen April und Oktober 2017 wieder monatlich öffentliche Führungen durch das Muna-Gelände im Oberwald an. Die Führungen finden statt am:

Samstag, 22. April 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 27. Mai 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 24. Juni 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 29. Juli 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 26. August 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 23. September 2017, 14:00 Uhr

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:00 Uhr

Die maximale Gruppengröße bei den öffentlichen Führungen beträgt 30 Personen. Der Förderverein bittet daher um vorherige Anmeldung, um die Gruppengröße abschätzen zu können.

Für geschlossene Gruppen (Vereine, Schulklassen, usw.) ist auf Anfrage jederzeit auch eine individuelle Führung an einem vorher vereinbarten Termin möglich. 

Anmeldungen und Anfragen bezüglich der Führungen werden telefonisch unter 06644 / 1471 oder per E-Mail unter der Adresse info(at-Zeichen)muna-grebenhain.de entgegengenommen.

Bitte beachten Sie auch die generellen Informationen zu den Muna-Führungen unter "Besucherinfo".

Ortsdurchfahrt Bermuthshain gesperrt - Museum bleibt erreichbar

In der Zeit vom 18. April 2017 bis voraussichtlich zum Jahresende 2017 ist die Ortsdurchfahrt im Grebenhainer Ortsteil Bermuthshain (Fuldaer Straße / L 3181) aufgrund der Erneuerung der Fahrbahn sowie der Wasserleitung und Kanalisation vollständig gesperrt.

Das Muna-Museum Grebenhain ist auch in dieser Zeit für Besucher zu erreichen. Die Seitenstraßen in Bermuthshain bleiben während der Sanierung weiter befahrbar.